Germany’s Medical Technology No. 1 in Europe

Germany’s Medical Technology Industry Still No. 1 in Europe

Medical Technology companies from Germany are participating at Medica Fair
photographer: M. Klaas
German MD companies at Medica

24.06.2019 – In 2015, EUR 32.39 billion was generated with medical devices in Germany. Thus Germany’s Medical Technology is clearly No. 1 with 34% of the total European sales of EUR 95 billion.

In Ireland 11.62 billion was spent on medical technology, as there are many European subsidiaries. France remained No. 3 with EUR 11.02 billion and also Italy ranked No. 4 (EUR 9.51 billion) as well as the UK No. 5 (EUR 8.15 billion). Spain as No. 5. of the G5 Countries was only No. 9 with EUR 2.01 billion, surpassed by Switzerland (EUR 4.22 billion) and the Scandinavian countries.

Germany No. 2 worldwide

The world market for medical technology in 2018 amounted to USD 390 billion. Germany’s medical technology industry, with approx. 10%, was considered the second largest source of sales after the USA, which accounted for the largest share with 39% of the world market volume. Japan followed with 9%.

Among the emerging countries, China leads with a share of 8% of the world market for medical technology, far ahead of Russia (2.1%), India (1.2%) and Brazil (1.1%). The rest of the world had a share of about 20%.

Orthopedic products strongest area of medical technolgoy

Strongest areas of medical technology on the world market in 2018 were orthopedic products (13.2%), minimally invasive medicine (11.6%), cardiology products (9.5%), ophthalmology (8.5%), wound care (5.7%) and patient monitoring (5.5%). Underrepresented were stil Robotic assistance systems and aesthetic medicine were still underrepresented (approx. 2% each).

(Source: Spectaris/Frost & Sullivan)

Is your next strategic step to venture into the German or another European market? Then please contact us

Deutschlands Medizintechnikindustrie weiterhin auf Platz Nr. 1 in Europa

In 2015 wurden in Deutschland 32,39 Mrd. EUR mit Medizinprodukten umgesetzt. Damit liegt Deutschland klar auf Platz Nr. 1 mit 34% der gesamten getätigten Europäischen Umsätze in Höhe von 95 Mrd. EUR. Irland mit der höchsten Anzahl an europäischen Niederlassungen machte 11,62Mrd. EUR in der Medizintechnik.  Frankreich lag weiterhin auf Platz Nr. 3 mit 11,02 Mrd. EUR, Italien belegte Platz 4 (9,51 Mrd. EUR), UK Platz 5 (8,15 Mrd. EUR) und Spanien als 5. G5 Land lag nur auf Platz 9 mit 2,01 Mrd. EUR, übertroffen von der Schweiz (4,22 Mrd. EUR) und den Skandinavischen Ländern.

Deutschland Nr. 2 weltweit

Der Weltmarkt an Medizintechnik in 2018 belief sich auf 390 Mrd. USD, wovon Deutschland mit ca. 10%  als der 2größte Umsatzträger nach den USA galt, denen der größte Anteil mit 39% am Weltmarktaufkommen zugrechnet wurde. Japan folgte mit 9% und China mit ca. 8%.

Bei den Schwellenländern führt China mit einem Anteil von 8% am Weltmarkt für Medizintechnik mit großem Abstand gegenüber Russland (2,1%), Indien (1,2%) und Brasilien (1,1 %). Der Rest der Welt hatte einen Anteil von ca. 20%.

Orthopädische Produkte stärkster Bereich der Medizintechnik

Die stärksten Bereiche der Medizintechnik auf dem Weltmarkt waren in 2018 Produkte der Orthopädie (13,2%), minimal-invasive Medizin (11,6%), Produkte der Kardiologie (9,5%), der Ophthalmologie (8,5%), Wundversorgung (5,7%) und der Patientenüberwachung (5,5%). Noch unterrepräsentiert waren Robotische Assistenzsysteme und Ästhetische Medizin (jeweils ca. 2%).

 (Quelle: Spectaris/Frost & Sullivan)

Ist Ihr nächster strategischer Schritt, den Markteintritt in den Deutschen oder in ein anderes Europäisches zu wagen? Dann kontaktieren Sie uns