Lets go green – working for a healthy environment

Lets go green – working for a healthy environment

Tree Planting Project – Joint Project of Friendship Link SI Club Gdansk and SI Club Koeln-Roemerturm As the president of SI European Federation announced the theme “Let’s go green- working for a healthy environment”, both SI Friendship Link Club Gdansk, Poland and Club Koeln-Roemerturm, Germany decided that it is our responsibility to show how our organization takes care of the environment. The idea was born to plant trees by our two clubs as a mutual project. We are going to realize this project at the University of Gdansk, which welcomed our initiative of planting nine trees on its new campus. This supported their plans of establishing a park for students. Thus, our plans empowered the eco friendly aim of the University. Our Gdansk event of planting trees is to become aware that trees are Guardians of the Earth.

Club Köln-Römerturm: „Bäume für den neuen Campus der Universität Danzig“ Vom 10. bis 12 April 2015 trafen sich über 50 Soroptimistinnen in Danzig, um nach dem europäischen Ziel „Lets go green – working for a healthy environment“ sechs Bäume auf dem neuen Campus vor der Bibliothek der Universität Danzig zu pflanzen.

Es handelt es sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt vom SI First Club Danzig und dem SI Club Köln-Römerturn in Kooperation mit der Universität Danzig. Die Bäume sind Teil eines Parks für die Studenten. Die Universität Danzig will u. a. damit ein Zeichen gegen die globale Erwärmung der Erde setzen und einen nachhaltigen ökologischen Impuls geben.Bäume sind die Wächter der Natur. In gemeinsamen Beratungen beider Clubs wurde entschieden, zwei Eichen, zwei Ahorn Bäume und zwei Ginkos zu pflanzen. Eichen sind dafür bekannt, dass sie eine hohe Vielfalt an Insekten beherbergen können; sie sind ein Symbol für die Ewigkeit. Ahorn-Bäume und Ginkos wurden wegen ihrer mythischen Eigenschaften ausgewählt: sie symbolisieren weltweit Beständigkeit, Schutz und Lebenskraft.

An dieser Aktion haben sich weiterhin die Polnische Union und Mitglieder verschiedener polnischer SI Clubs beteiligt. Als Ehrenmitglied des SI First Club Danzig nahm Danuta Walesa teil. In dem anschlie-ßenden Interview beantwortete sie eindrucksvoll Fragen u. a. zu ihrem Leben mit dem früheren Solidar-nosc-Führer und polnischen Präsidenten Lech Walesa und ihren acht Kindern. 2011 ist ihre Autobio-graphie erschienen. Teile daraus wurden auch für einen Film verwendet, in dem u. a. gezeigt wird, wie wichtig die Rolle von Frau Walesa als First Lady (1990 bis 1995) in Polen war. Frau Walesa nimmt an vielen Veranstaltungen der polnischen Soroptimistinnen teil und unterstützt verschiedenste Projekte der polnischen SI Clubs mit großem Erfolg.

Im Rahmen des Erfahrungsaustausches der Clubs wurden von Katarzyna Piszczako-Palasz (SI First Club Danzig) und Maria Klaas (SI Club Köln-Römerturm) die aktuellen Projekte beider Clubs vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung war mit einem kulturellen Rahmenprogramm verbunden. In zwei hervorragenden Ausstellungen zeigten die Künstlerinnen Ksenia Bagniewska (SI First Club Danzig) und Marie Luise Salden (SI Club Köln-Römerturm) ausgewählte Kunstwerke und erläuterten ihre Arbeiten. Besonders eindrucksvoll war die Führung durch das neue europäische Solidaritäts-Zentrum in Danzig. In einer Dauerausstellung wird dort in imposanter Weise die Entwicklung von den ersten Streiks auf der Danziger Werft bis hin zur demokratischen Ordnung Polens dargestellt.

Eine rundum gelungene Aktion, die den seit 2009 bestehenden Friendship Link zwischen den beiden SI Clubs Danzig und Köln-Römerturm nachhaltig beeinflussen wird.

More pictures: https://www.facebook.com/SoroptimistInternationalGdanskPoland/photos_stream